Child pages
  • 23.10.- THW x Joyce Muniz, dOP, Markus Fix & Chris Tietjen
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Titel & Line-up

Samstag, 23. Oktober
THW x JOYCE MUNIZ, DOP, MARKUS FIX & CHRIS TIETJEN

Joyce Muniz [exploited, gigolo records]
dOP live [circus company]
Markus Fix [cocoon]
Chris Tietjen [cocoon]
Smicky [ravebotta, tanzhaus west]
Bilderberger [ravebotta, tanzhaus west]
Carsten Henek [frankfurt]

Milchsackfabrik Kultursommergarten | Techno, House | ab 18 Uhr  | Tickets via Ticket io


Infotext

Die gebürtige Brasilianerin Joyce Muniz ist Teil der vielseitigen und spannenden Wiener Szene hatte dort in den 90ern eine Residency im legendären Flex Club und heute eine Show auf dem landesweiten Radio-Sender FM4, um den wir unsere südlichen Nachbarn beneiden. Vom Gesang kommend, hat sie einen sehr breitgefächerten Zugang zu Musik, der sich in ihren Sets, aber auch in ihren Produktionen sowie der Liste ihrer Kollaborationen und ihrer Remix-Diskographie widerspiegelt. Auf der finden sich unter anderem Richard Dorfmeister (klar!), Tosca und DJ Hell, aber auch Bands und Projekte wie Munk, Claptone und Stereo MCs. Ihre Veröffentlichungen erscheinen vor allem auf Exploited, wo die teilweise tropikalen Soundelemente ihrer Tracks fantastisch reinpassen. Mit ihrem 2016 erschienen Longplayer „Made in Vienna“, veröffentlicht ebendort, hat sie ein inspirierendes Statement gesetzt. Vergangenes Jahr erschien ihre EP "What's Your Name" auf Poker Flat und dieses Jahr mit "Chrystalline" eine neue Veröffentlichung – natürlich wieder auf Exploited.

Es gibt eine Menge Superlative, mit denen der französische Elektronik-Act dOP schon beschrieben wurde. Die meisten sind eine Reaktion auf ihre umwerfenden Liveauftritte. Mit einer unglaublichen Energie kommen sie über die Crowd. Dass die Mitglieder ursprünglich nicht aus der Elektronikszene stammen, gehört sicher zum Erfolgsgeheimnis von dOP und macht ihren charakteristischen Sound aus. Sie hatten auf verschiedenen Labels wie Milnor Modern, Eklo und Watergate Records veröffentlicht, ihre absolute Homebase ist allerdings Circus Company. 2010 erschien ebendort ihr Debüt-Album, dass sie sie ganz im Sinne ihres Humors und Selbstbewusstseins „Greatest Hits“ getauft haben. Tatsächlich ist die Platte auch eine Ansammlung großartiger Tracks und ein Stück Techno-Geschichte. Vergangenes Jahr sind mit "Carousel" und "Dragons" zwei neue EPs von ihnen erschienen. dOP einer dieser Acts, den man unbedingt live gesehen haben muss.

FAQs

Und wie läuft das alles ab? Was muss ich wissen? Alle Infos zum Ablauf unserer Veranstaltungen im Kultursommergarten findet ihr in den FAQs: https://milchsackfabrik.de/kultursommergarten-faqs

---

Eine Veranstaltungsreihe vom Tanzhaus West, gefördert vom "Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen des Kulturpakets 2 des Landes Hessen, unterstützt durch DIEHL+RITTER/INS FREIE!“ und die "Initative Musik im Rahmen des Rettungs- und Zukunftspakets NEUSTART KULTUR"

Künstlerinfos

Kontakt

Tanzhaus West & Dora Brilliant
Gutleutstraße 294, Frankfurt am Main

Presseanfragen nehmen wir gerne unter presse@tanzhaus-west.de entgegen.

Clublinks:

www.tanzhaus-west.de
www.facebook.com/TanzhausWest
www.instagram.com/tanzhaus.west/

www.milchsackfabrik.de


  • No labels